Rentenversicherung schon für Kinder – macht das Sinn?


Sicher haben Sie auch schon mehrfach vom Thema „Rentenversicherung schon für Kinder“ gehört. In der Versicherungsbranche ist dieser Bereich jedoch umstritten, viele Experten sehen eine Rentenversicherung schon für Kinder mit Skepsis. Doch ist es wirklich so unsinnig, für die lieben Kleinen bereits von Beginn an zu sorgen?

Die Rentenversicherung für Kinder läuft ähnlich wie eine Versicherung für Erwachsene ab. Das heißt, es gibt hier reine Rentenversicherungen und Kombi-Produkte aus Renten- und Lebensversicherung. Doch auch hier werden Sie immer wieder Skepsis bei den Experten finden, die oft der Meinung sind, nicht das Kind, sondern vielmehr die Eltern sollten für den Todesfall abgesichert sein. Hierfür greift dann die Ausbildungsversicherung oder Heiratsversicherung.

Wenn Sie eine Rentenversicherung (siehe unsere Angebote) schon für Kinder abschließen möchten, sollten Sie einige Dinge beachten. Grundsätzlich wird hier eine garantierte Verzinsung angeboten. Hinzu kommen diverse Überschussbeteiligungen. Die Auszahlung der Rentenversicherung erfolgt zu einem gegebenen Alter, meist zwischen 60 und 65 Jahren. Der garantierte Zins ist nahezu bei allen Versicherern gleich hoch, Sie sollten deshalb auf die Entwicklung der Überschussbeteiligungen achten, die der in Frage kommende Versicherer in den letzten Jahren verzeichnen konnte.

Ebenfalls können Sie, wenn Sie eine Rentenversicherung schon für Kinder abschließen, auf Angebote zurück greifen, die flexibel reagieren. Sie lassen eine vorzeitige Kapitalentnahme zu und damit kann Ihr Kind auch schon vor Ablauf der Versicherung von dem Kapital profitieren.

Ein großer Vorteil, wenn Sie eine Rentenversicherung schon für Kinder abschließen, liegt außerdem darin, dass durch sehr lange Laufzeiten hohe Renditen erwirtschaftet werden können. Sie sollten hierbei jedoch beachten, ob die Rentenversicherung in Form einer klassischen Rentenversicherung angeboten wird, oder ob Sie sich hier auch für einen Fondssparplan entscheiden können. Bei letzterem besteht die Chance, dass die Renditen über die Laufzeit gesehen deutlich höher ausfallen können, der Garantiezins entfällt hier in der Regel.

Wichtig ist in jedem Fall, dass Sie die verschiedenen Angebote miteinander vergleichen. Achten Sie auf garantierte Zinsen, garantierte und prognostizierte Überschussbeteiligungen, wenn Sie eine Rentenversicherung schon für Kinder abschließen möchten. Dies ist bei allen Versicherungen wichtig auch bei einer privaten Krankenversicherung. Vor allen Dingen sollten die prognostizierten Überschussbeteiligungen mit den Entwicklungen in den letzten Jahren übereinstimmen. Nur so können Sie von einem seriösen Angebot ausgehen. Abgesehen davon sind die Kosten wichtig, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen. Bei einigen Versicherern sind die Abschlussgebühren und Provisionen sehr hoch angesetzt, sodass die ersten Beiträge zur Rentenversicherung für Kinder schnell durch diese anfallenden Kosten aufgezehrt werden.